Stellenangebot

Stellenangebot

Business Process Manager (m/f/d) –  Baustoffindustrie

Unternehmen und Markt

Unser Auftraggeber zählt zu den 25 größten Bauunternehmen Deutschlands mit Headquarter im Raum Hamburg. Mit circa 2000 Mitarbeitern an über 60 Standorten erwirtschaftet das Unternehmen in den Segmenten Verkehrswegebau, Asphaltproduktion und Rohstoffgewinnung sowie Sonderbau einen Umsatz von mehr als 500 Millionen Euro im Jahr. Das Unternehmen zeichnet sich durch seine vertikale Organisationsstruktur aus. Neben Zweigniederlassungen gehören Tochterunternehmen und Beteiligungs-gesellschaften zum Konstrukt der Gruppe. Damit sind kurze Entscheidungswege und eine konsequente Kundenorientierung gewährleistet!

Aufgaben und Ziele

Im Zuge der kontinuierlichen Weiterentwicklung und Optimierung der Geschäftsprozesse verstärkt sich das Unternehmen im Bereich Business Operations. Die Umsetzung der internen und externen Anforderungen in effiziente und aufeinander abgestimmte Geschäftsprozesse dient dabei als bestmögliche und stabile Basis für die Zukunft. Als Business Process Manager (m/f/d) treiben Sie die Weiterentwicklung der Prozesslandschaft und Prozessorganisation in dem mittelständischen Unternehmen voran. Ihre Berichtslinie ist dabei unmittelbar an die Geschäftsführung.

Wesentliche Aufgaben in dieser Funktion sind:

  • Sie verantworten das Business Process Management (BPM) im Unternehmen. Hierfür etablieren Sie hauptverantwortlich Methodenbausteine aus dem BPM in die Organisation.
  • Sie analysieren Prozesse, erkennen für das Unternehmen wichtige Zusammenhänge und können auf dieser Basis Prozessverantwortliche beraten und begleiten. Dabei treiben Sie auch die Vervollständigung der Prozessdokumentation entlang der End-to-End-Prozesskette voran.
  • Modellierung von Geschäftsprozessen und Workflows, Identifikation von Optimierungspotenzialen und Herbeiführen der nachhaltigen Implementierung unter Einbeziehung der Key-User, Process Owner und Experten aus den Schnittstellen-Bereichen.
  • Mit Ihrem Wissen legen Sie die Grundlage für Digitalisierungsprojekte und führen diese in Zusammenarbeit mit der IT-Abteilung.
  • In komplexen Prozessprojekten zur Weiterentwicklung und Optimierung der Prozesslandschaft im Unternehmen behalten Sie den Überblick und gestalten die Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe.
  • Als erfahrener Berater und Sparringspartner für die Prozessverantwortlichen pflegen Sie unternehmensintern ein breites Netzwerk und suchen auch mit Externen den Best-Practice-Austausch.
  • Verantwortung für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) anhand geeigneter Benchmarks und Kennzahlen.
  • Beratung, Unterstützung und Schulung der Organisation

Anforderungen und Qualifikation

Sie haben ein Studium in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Ingenieurwissenschaften oder Naturwissenschaften erfolgreich abgeschlossen. Darüber hinaus verfügen Sie über Berufserfahrung in der Prozessanalyse und -optimierung im industriellen Umfeld und können dies auch mit erfolgreich abgeschlossenen Optimierungsprojekten vorweisen. Sie denken unternehmerisch sowie kundenorientiert. Ihre sehr guten analytischen und konzeptionellen Fähigkeiten bilden die Grundla-ge für Ihr erfolgreiches Handeln. Durch Moderationsgeschick schaffen Sie es auch, schwierige Situationen zu meistern. Sie überzeugen mit Ihren Argumentation- und Präsentationsvermögen im Darstellen von Sachverhalten und Herbeiführen von Entscheidun-gen.

Wichtig ist dem Unternehmen auch Ihre menschliche Qualifikation!

  • Sie werden als Persönlichkeit wahrgenommen und können Menschen für eine Vision / ein Projekt begeistern.
  • Ihre Kommunikationsfähigkeit ermöglicht es Ihnen Vertrauen und Kompetenz intern und extern zu vermitteln.
  • Sie leben Offenheit, Neugier und Lernbereitschaft gepaart mit einer pragmatischen ‚hands-on‘-Mentalität.

In Ihrer Arbeitsphilosophie sind Sie erkennbar durch Ihre:

  • starke strategische und zielorientierte Herangehensweise
  • Change-Management-Erfahrung und -Haltung
  • Helikopter-Blick: die Fähigkeit das Gesamtbild zu erfassen und in Details einzutauchen

Darüber hinaus sind Kenntnisse in den Bereichen

  • Finanzen und Rechnungswesen
  • Controlling
  • IT

wünschenswert.

Angebot und Perspektiven

Es handelt sich um eine verantwortungsvolle Managementaufgabe in einem von Tradition und Neugier geprägten Umfeld mit Freiraum und entsprechenden Kompetenzen in einem wirtschaftlich gesunden und weiterwachsenden Unternehmen. Die Rahmenbedingungen entsprechen der Bedeutung der Aufgabe und sind entsprechend attraktiv. Selbstverständlich wird auch ein Firmen-Pkw zur Verfügung gestellt.

Kontakt

WEISER, KUCK & COMP.
Management- und Personalberatung BDU
Hammfelddamm 10
41460 Neuss

Tel: +49 (0) 2131.1697-0
Fax: +49 (0) 2131.1697-33
Mail: info@weiser-kuck.de

Mitglied im